von Uli

Dank Bernhard kann der Verein mit einem eigenen Stand auf dem 4. Wiesbadener Whisky Tag am 3.11.19 vertreten sein. Whisky ist ja auch nichts anderes als alter Bierbrand ohne Hopfen – da bietet es sich an, den Feuerwasser-Anhängern zu zeigen, was Bier kann.
Um nicht mit leeren Händen dazustehen, hat am 16.06. Markus P erneut seine wunderbaren Räumlichkeiten für das Einbrauen der entsprechenden thematisch passenden Biere zur Verfügung gestellt. Mit insgesamt sechs Anlagen (RIMS, brewbike ohne bike, Einkocher etc.) haben Markus P, Markus B, Felix, Bernhard, Paul und Uli folgende Biere gebraut:
Über 1hl Stout, bei dessen Rezept Adaption aus dem US-amerikanischen Felix einige graue Haare gewachsen sind. Außerdem ein TW12 Klon und ein smoky Saison. Die Rezepte sind verlinkt – Nachbrauen erwünscht. Das Stout wird noch aufgeteilt – 1/3 auf Holz mit Whisky, 1/3 bekommt einen anderen Whisky und 1/3 bleibt wie es ist.
Sollte nach dem Whisky Tag noch etwas übrig sein, so wird es auf der Craft Beer Messe Mainz ausgeschenkt.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.